Finswimming

WASSERKINDER

FINSWIMMING

Kurse und Schwimmzeiten vorauss. ab Ende 2016

 

Was ist Finswimming?

 

Finswimming beschreibt die schnellste, kraftvolle und zugleich ästhetische Weise 

sich im Wasser nach Art der Delfine fortzubewegen. Seit etwa 1960 zwar als Wettkampf-Sportart anerkannt, zählt Finswimming dennoch eher zu den Nischensportarten, nicht zuletzt wegen der hohen körperlichen Anstrengungen und Erfordernisse. Geschwommen wird mit einer Monoflosse und Mittelschnorchel oder auch mit kleinen Pressluftflaschen. Die Verwandtschaft zum Apnoetauchen liegt nah. Finswimming erfordert gute Körperspannung sowie große Kraft und Flexibilität im Rumpf-/Armbereich und ein hohes Maß an Koordination und Konzentration.

 

Welche Kurse sind geplant?

 

Ganz im Sinne von WASSERKINDER bilden Finswimming, Apnoetauchen und das Meerjungfrauenschwimmen wunderbare Synergieeffekte und bieten großen gegenseitigen Nutzen. Wobei wir nicht den Wettkampfgedanken in den Vordergrund stellen möchten, sondern eher die Optimierung des eigenen Könnens innerhalb gesundheitsachtender Grenzen im Sinn haben, das Bewusstsein und die Kontrolle über den eigenen Körper schleifen möchten. Art und Dauer der Finswimmingkurse hängen natürlich auch von der Nachfrage ab. Grundsätzlich soll es aber ab Ende 2016 Angebote zu Finswimming geben.

 

Geeignet für Jugendliche ab 17 Jahren und Erwachsene.


Interesse?

 

Wer Interesse an Finswimming hat, kann sich über unseren Newsletter auf dem Laufenden halten. Sobald es Neuigkeiten zum Thema gibt, informieren wir euch. Wenn ihr darüber hinaus Ideen und Wünsche für die Kurse habt, schreibt uns gern.

Trainer gesucht!

 

Für unsere Finswimming- und Apnoetauchkurse suchen wir noch qualifizierte Trainer, zunächst als Übungsleiter, jedoch mit Option auf spätere Festanstellung.

 

Wer Interesse hat, sich WASSERKINDER anzuschließen und diese speziellen Sportarten in der Aachener Region publiker zu machen, der kann sich gern bei uns melden.